Unser Ansatz

Praxisbezug gewährleisten

Organisatorische Veränderungen haben meist auch Auswirkungen auf die Aufgaben und Kompetenzen der Beschäftigten. Passgenaue Veränderungen in den Unternehmensabläufen erfordern passgenaue Qualifizierungsmaßnahmen.

Einen effektiven Weg, um die wirklich wichtigen Weiterbildungsinhalte zu vermitteln und deren Transfer-Effekt zu erhöhen, bietet das Konzept der Integrierten Personalentwicklung. Integrierte Personalentwicklung (pdf)

Dabei wird die Personalentwicklung direkt in Veränderungsvorhaben oder in Projekten zur Optimierung von Unternehmensbereichen, Abteilungen oder Teams integriert. Qualifizierung bekommt damit einen klaren, mit den verantwortlichen Führungskräften abgestimmten Projektauftrag. Die Vorteile einer projektorientierten Weiterbildung sind offensichtlich:

  • Qualifizierung wird mit verbindlichen Umsetzungszielen versehen.
  • Trainingsinhalte werden auf neue Anforderungen zugeschnitten.
  • Projektbeteiligte arbeiten in einem gemeinsamen Lern- und Entwicklungsprozess.
  • Das Projekt durchläuft einen konsequenten Regelkreis aus Planung – Training – Umsetzung – Erfolgsüberprüfung – Optimierung.
  • Projektschritte orientieren sich inhaltlich und zeitlich optimal an die vorhandenen Ressourcen des Unternehmens.


→ Wir bearbeiten organisatorische Veränderungen und Qualifizierung in einem gemeinsamen Entwicklungsprozess.